Navigation und Service von Hundeschule Stiller

Springe direkt zu:

DSC_0357

Junghunde

Organisatorisches wie bei den Welpen

Alle organisatorischen Informationen für die Welpen gelten auch für die Junghunde.

Auch alle unter Welpen beschriebenen Grundsätze gelten natürlich für die Junghunde.

Die Teilnahme mit Junghund kostet ebenfalls 10,00€.

Vom Welpen zum Junghund

Ihr Hund startet bei uns als Welpe und bleibt in der ihm bekannten Gruppe, wächst als Junghund heran und durchlebt damit alle Phasen in einem ihm bekannten Rudel.

Im Durchschnitt werden die Junghunde also in der Welpen- und Junghundgruppe mindestens 9 Monate alt.

Je nach Typ, Alter und Entwicklungsstand verlassen die Junghunde diese Gruppe und starten in der Großen Gruppe für die Fortgeschrittenen.

Wenn die Hundebesitzer in den ersten 9 Monaten mit ihren Hunden fleißig und konsequent geübt haben, ist der Übergang in die Große Gruppe kein Problem, Besitzer und Hund haben einen soliden Ausbildungstand.

Unser Gruppensystem setzt natürlich voraus, dass die Gruppe wirklich unter Kontrolle ( Traineraufsicht ) durchgeführt wird, somit ein Mobbing von Welpen klar unterbunden werden kann, was gleichzeitig sehr gute erzieherische Wirkung auf die Junghunde hat.

Wenn die Kontrolle so einer Gruppe nicht gewährleistet ist, sollte man die Welpen unbedingt von den oftmals rüpelhaften Junghunden trennen.

Wir bringen die Junghunde somit in Situationen, wo Grenzen und Regeln gesetzt werden, was in diesem Alter extrem wichtig ist.

Manche Junghunde haben nur in diesen Stunden die Gelegenheit, diese Grenzen und Regeln kennenzulernen, weil diese manchmal vom Hundebesitzer nicht gesetzt werden.

Aber solche Dinge zu lernen, dafür ist der Unterricht da, deshalb sind wir eigentlich keine Hundeschule sondern eine " Volkshochschule ".

 

In dem Sinne, packen wir`s an. Ihre Hundeschule Stiller