Navigation und Service von Hundeschule Stiller

Springe direkt zu:

Edgar Stiller mit seiner Uni und Pensionshund Elvis.

Hundetrainer

Hundetrainer mit über 45 Jahre Erfahrung.

Hundelaufbahn, 1974 hat für mich alles angefangen.

Mein erster Hund, 1974.
Der Dobermann Rüde Dabor war mein erster Hund. Dabor habe ich im Alter von 15 Monaten bekommen. (Edgar Stiller 1974)
  • Mit dem ersten eigenen Hund, Dobermann Rüde Dabor sammelte ich 1974 meine ersten Erziehungs- und Ausbildungserfahrungen, ohne fremde Anleitung. (Eigenstudium aus Hundebücher DDR Ausgaben) Dabor war ein sehr energischer ernst zu nehmender Rüde, vorallem Personen gegenüber. Vieleicht war das für mich ein Glück, ich mußte von Anfang an Wege finden und lernen, wie man einen Hund kontrollieren kann, so das im Alltag eine leicht zu haltende Kontrollierbarkeit entsteht.
  • Nach einjähriger Teilnahme am Vereinsleben des Hundesportvereins Ludwigslust im Jahr 1975, wurde ich ab 01.01.1976 Mitglied in der Sektion Dienst- und Gebrauchshundewesen, Ortsgruppe Ludwigslust.
  • Am 01.07.2002 meldete ich das Gewerbe für Hundeschule Stiller an. Nun kann ich auf über 45 Jahre Erfahrung in der Hundeerziehung und Ausbildung zurückgreifen, davon profitieren wir heute in allen Ausbildungsstunden.
  • Die Gewerbeanmeldung beinhaltet Beratung, Hundeerziehung, Ausbildung, Handel mit Futter und Sonstigem, sowie eine Tierpension für Hund und Katze.
  • Im Hundesport machte ich meine eigenen Erfahrungen mit mehreren Rassen. Zu diesen Rassen gehören Dobermann, Deutscher Schäferhund, Bullterrier und Belgischer Schäferhund.
  • Zuchterfahrungen konnte ich mit den Rassen Deutscher Schäferhund und Bullterrier sammeln.
  • Im Hundesport habe ich an Kreis- , Bezirks- und später an Landesmeisterschaften teilgenommen und war viele Jahre Ausbilder im Ludwigsluster Hundesportverein.
  • Meine Tätigkeit als Hundetrainer beschränkte sich bis Juni 2002 auf den Hundesport.
  • Ab Juni 2002 erweiterte sich mein Wissen über Hunde enorm.
  • Warum war das so?
  • Ganz einfach, ab jetzt hatte ich mit einer Vielzahl von Hundebesitzern mit ihren Hunden (allgemeinen Hundeproblemen) zu tun.
  • Normale Hundebesitzer denken nicht in Hundesport-Dimensionen, sie wollen einfach nur einen gut erzogenen Hund im Alltag.
  • Für ungefähr 2 Jahre hatte ich das Glück, in einer Drogenklinik das Hundetraining für Patienten mit ihren Hunden während ihrer Therapie durchzuführen. Auch diese Erfahrungen sind heute unbezahlbar. Warum? Hier hatte ich mit Menschen zu tun, die in ihrer Therapie große eigene Probleme bewältigten. Zu diesen Menschen Zugang zu bekommen, war nicht immer einfach, um ihnen dann in der Hundeerziehung zu helfen.
  • Noch ein ungewöhnlicher Umstand half mir, noch mehr über Tiersprache zu lernen und das ist die Arbeit mit meinen Pferden.
  • Sie werden es nicht glauben, seitdem ich mit meinen Pferden den Horsemanship Weg lebe, kann ich Hunde noch besser verstehen.
  • Die Erfahrungen aus all den geschilderten Bereichen fließen heute in unsere Trainingsstunden ein.

Hundeerfahrung

DDR Zeiten

Mein erster Bullterrier, 1984.
Cyrus war mein erster Bullterrier. (Bild von 1984)

Zu DDR Zeiten züchtete ich Bullterrier und meine Erfahrungen für die Erziehung und Ausbildung solcher charaterstarken Hunde sammelte ich in dem Zeitraum von 1982 bis 2017. Die über 30 Jahre Erfahrung mit heute sogenannten Kampfhunden machen es möglich, dass ich diese Hunde in unseren Trainingsstunden nicht ablehne, sondern sie als normale Hunde artgerecht trainiere. Einzig und allein die Tatsache, dass ein wesensstarker Hund einen charakterstarken Menschen braucht, ist entscheidend. Das Detailwissen kann man in guten Hundeschulen lernen.

Mein letzter Bullterrier starb 2017. Nun stand die Frage, wieder ein Bullterrier?

Nach genauer Überlegung, welche Ansprüche und Erwartungen ich zeitgemäß an einen neuen Hund habe, fiel die Entscheidung.

Es ist am 13.08.2018 eine Irish Terrier Hündin geworden.

Belgischer Schäferhund

Leistungshund

Ich habe sehr viel von Irko gelernt.
Lehrmeister Irko - Belgischer Schäferhund, war für mich als Hundetrainer ein Meilenstein.

(Bild von 2002)

Hundeerziehung beginnt

Beziehungsaufbau zum Welpen steht an erster Stelle.

Beziehungsaufbau steht an erster Stelle.
Welpenerziehung vom ersten Tag an.

Irish Terrier Hündin, Unique, 10 Wochen alt.

Hundetrainerin und noch viel mehr

Fachwissen in Theorie und Praxis

Frau Milewski mit ihrem Pferd Nina.
Hundetrainerin Kerstin Stiller bei Gelassenheitstraining mit ihrem Pferd Nina.

Kerstin Stiller war bis zum 27. Lebensjahr Turniereiterin im Bereich Dressur mit Pferde der Rasse Trakehner (VEG Kölsa). 

Qualifikationen: 

  • Physiotherapeutin mit Lizenz für Hippotherapie
  • Feldenkrais-Lehrer
  • Tierpsychologin Hund und Pferd ( Studium ATN )
  • Praktische Ausbildung in der Hundeschule Stiller
  • Erlaubnis nach § 11:
  • 1.Hundetraining / Verhaltensberatung
  • 2.tiergestützte Therapie Hund / Pferde

Sie führt in einer Fachklinik für Drogenkranke die tiergestützte Therapie mit Hund durch. 

Auch das notwendige Hundetraining wird in der Fachklinik bis heute von Kerstin Stiller geleitet.

 

Kerstin Milewski mit Mio
Hundetrainerin ganz stolz auf Königspudel Mio, Juli 2020.

Nachwuchshund

Mio ist Begleithund mit bestandener Prüfung und zugelassener Therapiehund.

Hundetrainer

Edgar Stiller

Mit herzlichen Grüßen